Projekte

Die Unterstützung der Geflüchteten erfolgt in unterschiedlichen Projekten. Jedes Projekt wird durch eine*n Koordinator*in geleitet, die die ehrenamtliche Arbeit der Unterstützer*innen koordinieren. Diese erfassen auch die Unterstützer*innen in Listenform und weisen so nach, wer mit der Vereins eigenen Haftpflichtversicherung und Dienstreisekaskoversicherung abgesichert ist.

Unterstützungsbedarf Geflüchteter wird von den hauptamtlichen Kräften ermittelt und an den Verein weitergegeben. Dies sind für Friesenheim Integrationsbeauftragte*r, Integrationsmanager*in für die Anschlussunterbringung und für die vorübergehende Unterbringung die Sozialarbeiter*in der Gemeinschaftsunterkunft „Am Bahnhof“.

Auch der Bedarf, der sich bei den Kontakten der ehrenamtlichen Helfer zeigt, wird an den Verein und an die Hauptamtlichen weitergegeben.

Mitmachen!